Country flagDeutschland

Ladezeit von Elektroautos - Die Schwachstelle der Elektromobilität

Eine der häufigsten Fragen beim Kauf eines Elektro- oder Plug-in Hybriden ist die nach der Ladezeit: Wie lange dauert es bis die Batterie wieder voll ist?

Um diese Frage umfassend zu beantworten muss man wissen, dass das Ladergerät nicht der einzige ausschlaggebende Faktor ist, sondern dass auch die Leistungsfähigkeit des Hausanschlusses oder das Elektrofahrzeug selbst die Ladezeit verlängern können.

 

Der Hausanschluss

 

Alle Hausanschlüsse haben eine vertraglich festgelegte Maximalleistung. Das ist die elektrische Leistung, die in Summe an alle im Haus angeschlossenen Elektrogeräte geliefert werden kann. Bei einem Hausanschluss von z.B. 5,5kW sollte die maximal von allen angeschlossenen Geräten angeforderte Leistung diese nicht überschreiten (ein Elektroherd kann z.B. 1,5kW dieser elektrischen Leistung ausmachen).

 

Das Ladegerät

 

Das Ladegerät, sei es fest installiert (mode 3) oder ein mobiles Ladekabel (mode 2) hat ebenfalls eine Maximalleistung, die es vom Anschlusspunkt der Hausinstallation bis zum Fahrzeug weitergeben kann. Heute marktübliche Ladegeräte können Ladeleistungen bis zu 7,4kW einphasig oder bis zu 22kW dreiphasig übertragen.

 

Das Fahrzeug

 

Der maximalen Ladeleistung des Fahrzeugs sind auch technische Grenzen gesetzt. Sie kann zwischen 3,7kW (z.B. Mitsubishi Outlander PHEV) bis 22kW (dreiphasig) bei einem Tesla Model S mit Doppellader variieren.

 

Beispiel

 

Das folgende Schaubild illustriert die Begrenzung der maximalen Ladeleistung.

In diesem Fall wird die maximale Ladeleistung durch den Hausanschluss begrenzt. Sowohl das Ladegerät als auch das Elektrofahrzeug könnten mit höherer Leistung laden, in diesem Fall mit 7,4kW bzw. mit 3,7kW. Aber der Hausanschluss kann keine höhere Leistung als 3,3kW abgeben.

 

Der Vorschlag von Wallbox

 

Bei vielen herkömmlichen Ladegeräteherstellern muss man die Anschlussleistung des Hausanschlusses kennen, um ein passendes Produkt auszuwählen, weil alle Ladegeräte für einen bestimmten Leistungsbereich hergestellt sind.

Alle Produkte von Wallbox passen sich jedem Hausanschluss an und bieten eine Maximalleistung von 22kW in einem einzigen Produkt. So machen wir die Auswahl für unsere Kunden leichter.

 

Darüberhinaus bieten wir unseren Kunden die Zusammenarbeit mit einem Elektroinstallateur von Wallbox an, um den aktuellen Hausanschluss zu überprüfen und ggf. eine Optimierung der Hausinstallation vorzunehmen, um mehr aus Ihrem Wallbox-Ladegerät herauszuholen und die Ladezeit Ihres Elektrofahrzeugs zu reduzieren.

Die maximale Ladeleistung Ihres Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeugs selbst kann natürlich von Wallbox nicht optimiert werden... zur Zeit jedenfalls ;)